Erfolgreiche Rettungshundevorprüfung

  • RettHu_Pruefung_2_2015_001
Backnang/Groß-Gerau - 17.10.2015 - Am heutigen Samstag nahm die Fachgruppe Ortung mit zwei Rettungshundeteams an einer Rettungshundeprüfung, des THW Länderverbands Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland in Groß-Gerau teil. Beide Teams traten zur Vorprüfung an und haben diese erfolgreich bestanden.  Nun können sie sich im Rahmen der Ausbildung auf die nächste Prüfungsstufe (Trümmersuche) und damit das Erreichen der Einsatzfähigkeit konzentrieren.

 

Weiterlesen: Erfolgreiche Rettungshundevorprüfung

Erfolgreicher Rettungshundeeignungstest

  • RettHu_Eignungstest_2015_004
Backnang/Landau, 26.09.2015 - Beim THW Backnang wurden am Samstag drei angehende Rettungshunde auf „Herz und Nieren“ geprüft.

Isabel Prägitzer mit der Australian Shepherd Hündin Sherry, Simon Heck mit seinem Collierüden Elliot und Jennifer Liebel mit ihrer Labradorhündin Blair stellten sich dem Test für Rettungshunde. Mit Hilfe dieses Tests wird festgestellt, ob sich der Hund für die Rettungshundearbeit im THW eignet. Das THW bildet in erster Linie Hunde für die Trümmersuche aus.

 

Weiterlesen: Erfolgreicher Rettungshundeeignungstest

Fachgruppe Ortung beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Backnang

  • TdoT_FFW_BK_FGrO_2015_002
Backnang, 13.09.2015 - Am Sonntag präsentierte die Fachgruppe Ortung des THW Backnang, beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Backnan, die Leistungsfähigkeit Ihrer Rettungshundeteams und gab einen kleinen Einblick in anspruchsvolle und sehr vielseitige Rettungshundeausbildung. Neben Gewandheitsübungen wurden von den Rettungshundeführern Personensuchen und eine Verlegung mittels Drehleiter der Feuerwehr vorgeführt.

Zusätzlich konnten sich die Besucher des Tag der offenen Tür auch die Leistungsfähigkeit des akustischen Ortungsgerät (zum Orten von Klopfzeichen Verschütteter) selbst ausprobieren.

Weiterlesen: Fachgruppe Ortung beim Tag der offenen Tür der Feuerwehr Backnang

Drohendes Fischsterben im Stuttgarter Max-Eyth-See

  • Max_Eyth_See_Stuttgart_2015_002
Stuttgart/Backnang, 03.09.2015 - Kaum hatten die ehrenamtlichen Backnager THW-Einsatzkräfte ihren Einsatz im Hohenlohekreis im Zuge der durch giftiges Löschwasser ausgelösten Umweltkatastrophe an der Jagst erfolgreich abgeschlossen, wurde die auf dem Rückweg nach Backnang befindlichen THW-Helfer mit ihrer Großpumpe (15.000 l/min) bereits, durch die Berufsfeuerwehr Stuttgart und dem Stuttgarter Tiefbauamt, zum nächsten Einsatz angefordert.

Seit Mittwoch kämpfen am Stuttgarter Max-Eyth-See Feuerwehr, DLRG und THW gegen das drohende Umkippen des Max-Eyth-Sees und ein damit verbundenes massives Fischsterben im See.

Weiterlesen: Drohendes Fischsterben im Stuttgarter Max-Eyth-See

Umweltkatastrophe an der Jagst – THW Einsatz im Hohenlohekreis erfolgreich beendet

  • Umweltkatastrophe_Jagst_2015_002
Der seit Donnerstag, den 27.08.2015 andauernde Einsatz der Backnanger THW-Helfer im Jagsttal konnte nun nach 8 Tagen erfolgreich abgeschlossen werden. Gemeinsam mit den Feuerwehren, weiteren ehrenamtlichen Einsatzkräften und freiwilligen Helfern konnte ein großes Fischsterben, wie es im Landkreis Schwäbisch Hall aufgetreten war, im Hohenlohekreis mit vereinten Kräften und unermüdlichem Einsatz aller Einsatzkräfte erfolgreich verhindert werden.

 

Weiterlesen: Umweltkatastrophe an der Jagst – THW Einsatz im Hohenlohekreis erfolgreich beendet