Eingetretene Türe sorgt für THW Einsatz

  • Eigentumsicherung_20131124_Bild_002

Backnang, 24.11.2013 – Um 2:10 Uhr ertönten die Funkmeldeempfänger der Schnelleinsatzgruppe mit dem Alarmstichwort „Eigentumssicherung“. Für die sechs eingesetzten Helfer galt es die Scheibe einer Hauseingangstür in der Backnanger Fußgängerzone, gegen unbefugtes Betreten, zu sichern. Dazu wurde die teilweise eingeschlagene Scheibe aus dem Türblatt entfernt und anschließend durch eine OSB-Platte verschlossen. Der Einsatz endete um 3:35 Uhr mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft des Fahrzeuges in der Unterkunft.

 

Weiterlesen: Eingetretene Türe sorgt für THW Einsatz

Eigentumssicherung nach Wohnungsöffnung

  • Einsatzdummy

Korb, 16.11.2013 – Nach einer Wohnungsöffnung in den Abendstunden, durch die Polizei, wurde das THW Backnang zur Unterstützung gerufen.

Einsatzauftrag war das Verschließen der geöffneten Türe um ein unbefugtes Eindringen in das Wohnhaus zu verhindern. Der Einsatz endet mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft am Standort gegen 22 Uhr, im Einsatz waren 5 Helfer und ein MLW 1

Weiterlesen: Eigentumssicherung nach Wohnungsöffnung

Vierstöckiger Hausgiebel droht auf die Straße zu stürzen

  • Abtuetzeinsatz_waldrems_05

Backnang-Waldrems, 05.10.2013: Durch einen lauten Knall um die Mittagszeit wurde die Nachbarschaft eines 4-stöckigen, leer stehenden Fachwerkhauses aufgerüttelt. Ein Teil des in die Jahre gekommenen Daches ist eingestürzt. Die kurz später eingetroffene Polizeistreife sperrte die unmittelbar vorbeiführende Straße. Gegen 15 Uhr wurde durch den Baubetriebshof ein Fachberater des THW alarmiert.

Nach Erkundung und Durchsprache der Einsatzmöglichkeiten mit einem ortsansässigen Baustatiker wurden die Helfer/-innen des THW Backnang über Funkmeldeempfänger alarmiert.

Weiterlesen: Vierstöckiger Hausgiebel droht auf die Straße zu stürzen

Spezialisten vom Mobilen Hochwasserpegel Trupp im Einsatz in Sachsen-Anhalt

  • MHP_Einsatz_Sachsen_Anhalt_201306_Bild_015

Backnang 08.06.2013 – Am Samstag 08. Juni 2013 bekam die in Backnang stationierte Spezialeinheit, welche mit moderner Wasserstandsmessstechnik und Vermessungsausstattung ausgestattet ist, den Einsatzbefehl nach Sachsen-Anhalt zu verlegen. Aufgrund der Dringlichkeit hatten die drei Experten nur zwei Stunden Zeit ihre Koffer und das Material zu packen um dann gegen 22:00 Uhr mit einem Hubschrauber der Bundespolizei nach Bitterfeld in Sachsen-Anhalt ausgeflogen zu werden.

Weiterlesen: Spezialisten vom Mobilen Hochwasserpegel Trupp im Einsatz in Sachsen-Anhalt

Einsatzkräfte wieder zurück aus dem Hochwassergebiet

  • HW_Einsatz_Sachsen_Anhalt_201306_Bild_008

Das Hochwasser an der Elbe ist noch immer nicht ausgestanden. Seit 08. Juni 2013 kämpfen rund 700 ehrenamtliche Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) aus Baden-Württemberg in Magdeburg und Dresden gegen die Fluten und deren Auswirkungen. Deutschlandweit waren über 20000 THW-Kräfte im Einsatz.

Auch der THW Ortsverband hatte eine Hilfsmannschaft entsandt. Mit schwerem Gerät und Hochleistungspumpen haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter gegen die Fluten gekämpft. Am vergangenen Sonntag sind 27 der aus Backnang stammenden Einsatzkräfte wohlbehalten zurück gekehrt.

Weiterlesen: Einsatzkräfte wieder zurück aus dem Hochwassergebiet