THW Experten aus Backnang im EU Auftrag unterwegs

  • THW_HCP_LV_BW_Einsatz_Balkanstaaten_2014_012

Backnang/Marseille/Frankreich, 21.04.2018 - Im Rahmen des EU-Projekts „EU ModFX“ werden THW Experten aus Backnang an der Feldübung vom 21. April bis 28. April in Marseille/Frankreich teilnehmen.
Auftrag ist es, in einer 96 stündigen Übung in Zusammenarbeit mit weiteren Experten aus Deutschland und der EU, eine definierte Pumpleistung durchgängig sicherzustellen. Zudem ist ein Camp aufzubauen und autark zu betreiben.

Der Ortsverband Backnang ist mit insgesamt 11 Experten seit vielen Jahren Mitglied in diesem sogenannten HCP-Modul (High-Capacity-Pumping-Modul) und stellt eine Großpumpe mit einer Pumpleistung von 15.000 Litern pro Minute sowie 375 Meter Schläuchen und gesamt 5 Tonnen Material. An der Übung nehmen aus Baden-Württemberg acht THW Ortsverbände mit 21 Helfern teil.

Das THW wird im Rahmen der EU-Hilfeleistung vom Auswärtigen Amt bei Krisensituationen im Ausland angefordert. Aus verschiedenen EU-Ländern werden je nach Bedarf Experten zusammen gezogen, die durch die Zertifizierung über einen standardisierten Ausbildungsstandard verfügen. Dieser ist für die länderübergreifende Zusammenarbeit im Einsatzfall unabdingbar.